Der Beulendoktor für Ihre Dellenentfernung am Auto

Der originale Lackzustand bleibt erhalten. Beim Ausbeulen ohne Lackieren werden kleine Dellen in der Karosserie bis zur Größe etwa einer 2 Euro Münze repariert.

„Sie bezahlen weniger – viel weniger – als in der Lackiererei”

Beulendoktor bei Dellenentfernung

Ausbeulen ohne lackieren

Dies ist ein Verfahren, dass schon seit Jahren in der Automobilindustrie zu Anwendung gelangt. Hier kennt man dieses Verfahren – die Ausdrückmethode – schon lange.

Sie kommt am Ende des Produktionsbandes zur Anwendung, wenn kleine Beulen beseitigt werden müssen und man auf ein nachträgliches Lackieren der betroffenen Teile verzichten will. Dies spart den Automobilherstellern jede Menge Zeit und Geld.

Selbst bei Gutachtern und Versicherungen ist die Methode anerkannt und wird von diesen immer öfter – zur Beseitigung von kleinen Beulen/Dellen und leichten Lackschäden – verlangt.

Auto ausbeulen Auto mit entfernter Beule

Wir verwenden dieses Verfahren – das sogenannte sanfte Ausdrück- oder Ziehverfahren – bei der Beseitigung von Park- und Hagelschäden, sowie kleiner Dellen und Beulen anderer Art. Auch hier kann danach auf das Lackieren der behandelten Teile gänzlich verzichtet werden. Die auf diese Art und Weise behandelten Schäden sind mit dem bloßen Auge nicht mehr zu erkennen.

Zum Einsatz kommen beim – sanften Ausdrück- oder Ziehverfahren – spezielle Hebelwerkzeuge mit denen man das Blech in seine Ursprungsform zurückbringt. Dellen und Beulen werden dabei, die ganze Zeit über, mit einem speziellen Licht ausgeleuchtet. Die Dellen/Beulen werden von der Innenseite her vorsichtig herausgedrückt. Herausragende Flächen oder zu weit herausgedrückte Stellen werden mit einem Kunststoffstift zurückgearbeitet.

Delle vorher Beule nachher

Es gibt aber auch Stellen die von der Rückseite her schwer, oder nicht zugänglich sind. In diesem Fall kommt die sogenannte Klebetechnik zum Einsatz. Bei dieser werden Kunststoffhaken auf die eingedrückte Stelle geklebt. Mit einem Beulenziehhammer wird dann die Beule vorsichtig herausgeschlagen. Die Bearbeitung mit einem Kunststoffstift und erneutes Aufkleben eines Hakens ist hierbei meist unerlässlich.

Kleine Parkschäden, leichte Hagelschäden oder Dellen können durch diese Methoden meist spurlos beseitigt werden. Zu unserer Kundschaft gehören auch Liebhaber schneller und teurer Sportwagen, wie auch Oldtimerliebhaber, die unbedingt den teuren Originallack erhalten möchten.

Lackkratzer

Die Lackkratzer werden dagegen sanft herausgeschliefen und danach auspoliert. Soweit der darunter liegende Lack nicht beschädigt ist, können mit dieser Methode hässliche Kratzer spurlos beseitigt werden.